Juni 2024 – Eine Legende des Aikidos tritt zurück

Am vergangenen Wochenende hat Reiner Brauhardt, 9. DAN Aikido, Shihan, während des jährlichen ACI Lehrgangs (15. Juni – 16. Juni, Erfurt) seinen wohlverdienten Ruhestand verkündet und die technische Leitung des ACI an seine Nachfolger übergeben.

Reiner Brauhardt gründete den ACI Ende der 90er Jahre und hat seither unermüdlich zur Verbreitung und Entwicklung des Aikidos beigetragen. Seine Hingabe und Leidenschaft haben Generationen von Aikidokas inspiriert und geprägt.
Ein besonderes Kapitel in seiner Karriere war die langjährige Zusammenarbeit mit Karl Taffelt SV Schwaig (6. DAN), der seit 1986 sein Deshi (Schüler) war. Diese Beziehung hat nicht nur das Leben von Karl beeinflusst.

Sein Engagement und seine Expertise waren stets eine Quelle der Inspiration für die gesamte Aikido-Community. Wir danken ihm von Herzen für seinen unermüdlichen Einsatz und wünschen ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Mit der Übergabe der technischen Leitung an seine Nachfolger beginnt ein neues Kapitel für den ACI. Wir sind zuversichtlich, dass sie sein Erbe ehren und den Aikido-Geist weitertragen werden.

Danke, Reiner, für alles, was du für uns und das Aikido getan hast.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .